Bodyhairtransplantation (BHT) – Die Körperhaartransplantation




Unter Körperhaartransplantation (BHT) versteht man die Transplantation von Körperhaaren. Wie der Name es schon sagt, werden Körperhaare von der Brust, Bart, Beine oder Rückenhaare auf die kahlen Stellen des Kopfes verpflanzt. In der Regel werden zur Verpflanzung von Haaren im Kopfbereich Kopfhaare bevorzugt, diese sollten auch primär gewählt werden. Doch kann es Patienten geben, bei denen der Haarausfall so sehr vorangeschritten ist, dass die vorhandenen Spenderhaare am Kopf für das gewünschte Ergebnis nicht ausreichen. In diesen Fällen, kann die Körperhaartransplantation eine gute Alternative darstellen, da Körperhaare den Kopfhaaren in Form und Qualität sehr ähneln können.

 Welche Technik wird angewendet?

Um Narben am Körper zu vermeiden, wird für die Körperhaartransplantation grundsätzlich die Follikular Unit Extraktion (FUE) Technik angewendet.

 

 

Die Grenzen der BHT

Die Technik der Körperhaartransplantation ist jedoch nicht so ausfürhlich erforscht und deshalb kann auch hohe Anwuchsraten nicht garantiert werden. Wegen der nicht genügend vorhandenen Erfahrungen sowohl auch dem mangelnden Wissen gilt die Transplantation von Körperhaaren als letzte Möglichkeit, um das gewünschte Resultat zu erzielen. Patienten, die eine BHT in Erwägung ziehen, sollten sich der Tatsache bewusst sein, dass Körperhaare anderen Wachstumsphasen als Kopfhaare unterliegen. Ob sich dieses im Laufe der Zeit reformiert, ist wissenschaftlich noch nicht bewiesen, doch zeigen einige Erfahrungen, das dem so sein kann.

Erfahrungsbericht

 

 

Einen Erfahrungsbericht über eine Körperhaartransplantation finden Sie hier.



Werbung
Denkst Du auch über eine Haartransplantation nach?
Wenn ja, dann trage Dich in unseren Newsletter ein, um neue Erfahrungsberichte per E-Mail zu erhalten.